Bereiche

Unser Verein ist bestrebt, unseren Mitgliedern über die reine Einsatztätigkeit hinaus, ein Engagement in verschiedenen Bereichen unseres Vereins zu ermöglichen.

Wir haben uns für ein Fachberatermodell entschieden, das aus verschiedenen Bereichen besteht. Jeder Bereich hat einen Beauftragten des Bereiches, der seine Abteilung koordiniert. Jedes Mitglied in unserem Verein hat die Möglichkeit in einem dieser Bereiche mitzuarbeiten.

Die Fachberater der jeweiligen Bereiche arbeiten eng mit dem Vorstand zusammen. Es findet mindestens 4 x im Jahr Vorstandstreffen gemeinsam mit den Fachberatern statt.

Ziel ist es, die Arbeit zu optimieren und die einzelne Arbeitsbelastung möglichst auf viele Personen zu verteilen. Die Bereiche haben die Möglichkeit eigene Ideen und Konzepte zu entwickeln, die anschließend im Vorstand und im Team weiter geplant und diskutiert werden.

 

In folgende Bereiche gliedert sich unser Verein:

Operativer Bereich

Der operative Bereich setzt sich mit der praktischen Arbeit im Einsatzdienst auseinander. So koordiniert er den Hintergrunddienst, steht im Kontakt mit der Leitstelle und anderen Behörden.

Er ist verantwortlich für den Dienstplan und alle notwendigen Dinge, die im Einsatz gebraucht werden, wie zum Beispiel Einsatzmappe, Kleidung, Dienstausweise etc.

Zudem gehört die inhaltliche Pflege von Empfehlungen aus der Einsatzmappe dazu.

Die Erarbeitung von Konzepten und Empfehlungen für bestimmte Einsatzsituationen sowie Großschadenslagen (MANV-B) ist ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil des Bereiches.

Aus- und Fortbildung

Der Bereich Aus- und Fortbildung setzt sich überwiegend mit der fachlichen Weiterentwicklung unseres Teams auseinander.

So werden verschiedene interne Fort- und Weiterbildungen organisiert. Die Mitglieder werden ebenfalls über externe Weiterbildungsangebote durch den Bereich informiert. Auch das Organisieren von Fachtagen gehört dazu.

Die koordinierte Anmeldung der neuen Mitglieder erfolgt über diesen Bereich. Zudem erarbeitet der Bereich Mentorenkonzepte für das bessere und qualifiziertere Einarbeiten neuer Mitglieder.

Eine weitere wesentliche Aufgabe des Bereiches ist die Einsatznachsorge der eigenen Mitglieder. So gehören das Organisieren von Supervisionen sowie das Leiten von Einsatznachbesprechungen ebenfalls zu diesem Bereich.

Langfristiges Ziel ist es eine noch größere Fortbildungsstruktur für nicht Mitglieder unseres Vereins zu schaffen.

Öffentlichkeitsarbeit

Der Bereich der Öffentlichkeitsarbeit befasst sich überwiegend mit der Darstellung unseres Vereins in der Öffentlichkeit. So gehört neben der Pflege der Homepage und unseres Facebook-Accounts auch der Kontakt zu sonstigen Medien, wie Zeitung, Radio und Fernsehen.

Das Entwickeln von Flyern und sonstigen Werbematerialien gehört ebenfalls in den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

Außerdem werden Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Medien im Einsatz erarbeitet.

Eine weitere große Aufgabe des Bereiches ist das Halten von Vorträgen über unseren Verein.

Sollten sie Interesse an einem Vortrag über unsere Arbeit haben, dann melden sie sich einfach über unser Kontaktformular.

Spendenkonto

Krisenintervention und Notfallseelsorge Dresden e.V.

Kontonummer: 3120041059
IBAN: DE88 8505 0300 3120 0410 59
BLZ: 850 503 00
BIC: OSDDDE81 XXX
Bank: Ostsächsiche Sparkasse

Suche